Jugend 18 III – Jugend 5. Kreisklasse

Herbstrunde 

 

3.1  Leon Eregger

3.2  Tim Berhausen

3.3  Julian Meyer

3.4  Lukas Holstein

3.5  Tobias Schmickler

  

Erfolgreicher Start in die neue Saison

13.09.2019.    Die Jüngsten in der 3. Jugendmannschaft hatten im Heimspiel gegen TTC Kripp III ebenfalls ein Erfolgserlebnis und gewannen verdient mit 8:5. Leon Eregger war mit drei Einzelsiegen und zusammen mit Tim Berhausen im Doppel der eifrigste Punktesammler. Auch Lukas Holstein konnte sich zweimal in die Siegerliste eintragen, während Julian Meyer und Tim Berhausen je einmal erfolgreich waren.

Zum Saisonabschluss Rang 5 erreicht

12.04.2019.  In der 4. Kreisklasse Staffel 1 musste die 3. Jugendmannschaft bei der SG Sinzig/Ehlingen IV noch einmal Lehrgeld zahlen und hatte bei der 1:8 Niederlage keine Chance. Nur F. Bungard war ein Einzelerfolg vergönnt. Trotzdem kann die junge Mannschaft mit der Ausbeute von 5:7 Punkten und Rang 5 in der Tabelle sehr zufrieden sein.

Erster Sieg für die 3.

22.02.2019.  Erfreuliches gibt es von der 3. Jugend zu berichten, die sich in der 4. Kreisklasse Staffel 1 nochmals steigerte und dem vielumjubelten ersten Teilerfolg nunmehr sogar den ersten Sieg folgen ließ und das sogar im Auswärtsspiel beim TTC Karla VI. Beim knappen, aber verdienten 8:6 Erfolg waren F. Bungard und L. Eregger mit jeweils drei Einzelsiegen und einem gemeinsamen Doppelerfolg die überragenden Akteure auf Oedinger Seite. Einen weiteren Zähler steuerte T. Berhausen bei. Für die jungen Tischtennisspieler hat sich nun eine völlig neue Perspektive eröffnet. Nach der frustrierenden Niederlagenserie in der Herbstrunde liegt das Team jetzt mit einem positiven Punktverhältnis von 3:1 auf dem 3. Tabellenplatz. So kann es weitergehen.

Weiterhin mit Engagement dabei

In der 2. Kreisklasse zahlt die 3. Jugendmannschaft weiterhin Lehrgeld. Auch im vierten Spiel konnten M. Hüppe,, L. Eregger, J. Meyer und L. Holstein eine klare 0:8 Auswärtsniederlage beim TTC Treis-Karden nicht verhindern, sind aber weiterhin mit Engagement dabei.

Gegen TTC Dohr Niederlage eingefahren

In der 2. Kreisklasse ging die 3. Jugendmannschaft mit ihren jüngsten und kleinsten gemeldeten Spielern in die Partie gegen den TTC Dohr. L. Eregger, L. Holstein, J. Meyer und T. Berhausen waren am Ende aber zu unerfahren, um ihren Gegnern Paroli bieten zu können. So sprang am Ende eine 0:8 Niederlage heraus. Die Devise für das junge Team kann in dieser Saison nur sein, weitere Erfahrungen zu sammeln.    

Einen Punkt an Sinzig-Ehlingen abgegeben

20.09.2019.   In der 5. Kreisklasse blieb die 3. Jugendmannschaft auch in ihrem zweiten Match ungeschlagen, musste aber bei der SG Sinzig/Ehlingen VI beim 7:7 Unentschieden einen Punkt abgeben. Ausschlaggebend für den Teilerfolg war vor allem das mit Leon Eregger und Tim Berhausen besetzte obere Paarkreuz, das alleine für 5 Einzelsiege und einen gemeinsamen Doppelerfolg sorgte.  Leon Eregger blieb sogar ungeschlagen. Den 7. Punkt holte Julian Meyer, während Lukas Holstein dieses Mal ohne Glück blieb. In der Tabelle weist das Team nunmehr 3:1 Punkte auf und belegt Rang 4.

Heimsieg gegen TTG Nettetal IV

08.03.2019.   Die 3. Jugend überraschte in der 4. Kreisklasse Staffel 1 erneut mit einem Heimsieg gegen TTG Nettetal IV und blieb ungeschlagen. Am 8:4 Erfolg waren alle Spieler mit mindestens zwei Erfolgen beteiligt. Überragender Akteur war jedoch L. Eregger mit drei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg zusammen mit T. Berhausen. Für jeweils einen Punkt sorgten T. Berhausen, L. Holstein, J. Meyer sowie das Doppel L. Holstein/J. Meyer. Die Mannschaft liegt mit 5:1 Punkten vorerst auf Rang 3 und will den in den kommenden Spielen behalten oder sogar verbessern.

Für das junge Team Spielklasse einfach zu stark

In der 2. Jugend-Kreisklasse hatte 3. Jugendmannschaft auch gegen TTC Karla III erneut keine Chance. Für das junge Anfängerteam ist die Spielklasse einfach zu stark. F. Bungard, L. Holstein, J. Meyer und T. Berhausen kamen um eine klare 0:8 Heimniederlage nicht herum. Für sie heißt die Devise, nicht den Mut zu verlieren. 

Erneut Lehrgeld gezahlt 0:8 gegen Ahweiler II

Im Heimspiel gegen TuS/PSV Bad Neuenahr/Ahrweiler II musste  die Dritte Jugend erneut Lehrgeld bezahlen und verlor glatt mit 0:8 Punkten. Das junge Team mit L. Eregger, L. Holstein, J. Meyer und T. Berhausen schnuppert größtenteils erstmalig Wettkampfatmosphäre und hofft, die im Training gezeigten Leistungen nach und nach zu verbessern. 

Leider Chancenlos

27.10.2019.   Chancenlos war die 3. Jugendmannschaft im Auswärtspiel der 5. Kreisklasse beim TTF Remagen. Für Leon Eregger, Tim Berhausen, Julian Meyer und Lukas Holstein erwiesen sich die Gastgeber als zu stark. So gab es die erste Niederlage, die mit 0:8 allerdings deutlich ausfiel. Achtungserfolge gab es immerhin für das Doppel Leon Eregger/Tim Berhausen sowie Lukas Holstein, die sich jeweils erst knapp im 5. Satz geschlagen geben mussten. In der Tabelle liegt das Team jetzt mit 3:3 

Niederlage gegen Sinzig/Ehlingen V

06.04.2019.  Die 3. Jugendmannschaft konnte im Heimspiel der 4. Kreisklasse Staffel 1 gegen SG Sinzig/Ehlingen V leider nur auf drei Spieler zurückgreifen und hatte dadurch von vornherein wenig Chancen. Zudem waren die Gäste auch spielerisch überlegen, so dass am Ende bei der 1:8 Niederlage nur F. Bungard den Ehrenpunkt sichern konnte. Immerhin liegt das Team mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis von 5:5 auf einem sicheren Mittelfeldplatz.

Erste Niederlage gegen Kripp II

23.03.2019.  Die 3. Jugend musste in der 4. Kreisklasse Staffel 1 gegen TTC Kripp II trotz Heimvorteils die erste Niederlage hinnehmen. Sie fiel mir 2:8 am Ende recht hoch aus, jedoch wäre angesichts einiger knappen Spiele auch ein besseres Ergebnis möglich gewesen. Es konnten aber letztlich nur das Doppel F. Bungard/L. Eregger sowie F. Bungard im Einzel als Sieger von der Platte gehen. Ein kleiner, aber nicht unerwarteter Rückschlag für das junge Team, das sich aber nicht entmutigen lässt und mit 5:3 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz liegt.

Unentschieden gegen Kripp III

09.02.2019.   Die 3. Jugendmannschaft hatte in der vergangenen Herbstrunde einige herben Niederlagen einzustecken. Obwohl das Team überwiegend aus ganz jungen und noch unerfahrenen Nachwuchshoffnungen bestand, die zum ersten Mal Tischtennissport unter Wettkampfbedingungen erlebten, wurde es vom Tischtennisverband unverständlicher Weise in eine zu hohe Klasse eingestuft. Dies hatte zur Folge, dass alle Spiele mit 0:8 verloren wurden. In der jetzt beginnenden Frühjahrsrunde startet die Mannschaft endlich leistungsgerecht in der 4. Kreisklasse und gewann gleich im ersten Spiel mit einem 7:7 Unentschieden beim TTC Kripp III den allerersten viel umjubelten Punkt. Überragender Spieler auf Oedinger Seite war F. Bungard, der alle seine drei Einzel gewinnen konnte und auch zusammen mit T. Berhausen im Doppel erfolgreich war. Daneben freuten sich T. Berhausen (2) und J. Meyer ebenfalls über ihre Punktgewinne. L. Holstein kämpfte trotz Problemen mit seinem beschädigten Schläger vorbildlich, aber ohne Glück. Er stand ebenfalls kurz vor einem Punktgewinn, musste sich seinem Gegner am Ende jedoch knapp im 5. Satz geschlagen geben. Nicht dabei war in diesem Spiel L. Eregger, der das Team ansonsten als weiterer Spieler noch ergänzt. Der erste Punktgewinn war für die Jungen genug Anlass, auf der Heimfahrt noch in ihrem Lieblingsrestaurant einzukehren und zusammen mit Betreuer G. Kamm-Berhausen 

Deutliche Niederlage konnte nicht verhindert werden

Die 3. Jugendmannschaft empfing die TTG Kalenborn/Altenahr III und verlor erneut mit 0:8 Punkten. M. Hüppe, F. Bungard, J. Meyer und T. Berhausen ließen sich von der Überlegenheit ihrer Gegner nicht entmutigen und spielten tapfer mit, konnten die deutliche Niederlage aber nicht verhindern. Das Team muss wohl darauf hoffen, dass sich bessere Ergebnisse  im Laufe der Runde einstellen, wenn etwas mehr Erfahrung dazu gekommen ist